Die Fladders unterwegs – mit dem Fladders-Van

#Vanlife ausprobieren

Stell dir vor, du öffnest morgens die Tür deines Vans und genießt den Blick aufs Meer. Oder einen See? Oder vielleicht doch lieber die Berge? Wald? Wald geht auch.

Wir bieten euch #vanlife zum Ausprobieren.

Wir haben unserem Ford Transit ein zweites Leben geschenkt und einen Traum erfüllt. Wie wenig braucht man, um glücklich zu sein? Probiert es aus.

Neben Isolierung und Verkleidung wurde der Bus mit Solaranlage (für die 12 V Anschlüsse und USB Anschlüsse) einer 2. Batterie, zwei Seitenfenstern und einem Dachfenster ausgestattet. Das lässt jede Menge Licht in den Bus, auch wenn die Seitentür geschlossen ist. Abends sorgen zwei fest installierte und drei mobile Leuchten für ausreichend Licht. Ein herausnehmbares Gitter für die Fenster sorgt für die Belüftung.

Sollten die 12 V nicht ausreichen, stehen eine 25 m Kabeltrommel sowie ein CEE Adapter zur Verfügung, die den Anschluss an eine Landleitung ermöglichen.

Innen bietet unser Bus neben einem Bett (1.50 x 1.80 m) mit Bettzeug auch jede Menge Stauraum: bunte Hängeschränke auf beiden Seiten, Fächer unter dem Bett sowie eine herausziehbare Kiste in Bettlänge schaffen Platz für all das Hab und Gut, das in einem gelungenen Urlaub nicht fehlen darf.

Der windschiefe Küchenblock (das ist nicht schief, das hat Charme) dient nicht nur als Arbeitsplatte, sondern versteckt auch die thermoelektrische Kühlbox (und hier kommt die Kabeltrommel gerne mal zum Einsatz :o)). Die herausziehbare Waschschüssel, ein Teil des Besteckes und der Wasserkanister finden ebenfalls Platz in diesem Schrank. Der mobile Gaskocher (incl. Ersatzkartusche) findet auf dem zweiten Schrank sein Plätzchen. Ein Elektrogrill rundet die Kochmöglichkeiten ab.

Fürs Draussen-Leben stehen ein Sonnensegel, zwei Campingstühle, ein Campingtisch und ein kleiner Campinghocker mit Tischplatte zur Verfügung. Bei Bedarf stellen wir euch ein Vorzelt zur Verfügung

Der Bus bringt das Campinggeschirr für vier Personen mit, Teller, Besteck, Gläser, Müslischalen, außerdem zwei kleine Töpfe eine Pfanne für Eier mit Speck, Salatschleuder und Schüssel, Schüssel mit Ablauf…

Ach…bevor ich es vergesse: wir haben auch eine Campingtoilette im Bus, für Notfälle. Bei Nichtgebrauch dient die Holzverkleidung gleichzeitig als Hocker mit Kissen.

Der Fladders-Van hat alles, was man braucht.
Mehr Informationen bekommt ihr unter

Telefon: 0160-5860063 oder
E-Mail: stefanie.degenhartt@diefladders.de