Die Fladders in Schwetzingen am 1. Adventswochenende

Jetzt wird’s besinnlich. Naja, mittel-besinnlich. Nun gut, die Fladders werden besinnlich – oder zumindest das, was sie dafür halten. Ehrlich gesagt, ich glaube, das hat mit Besinnlichkeit in der klassischen Begrifflichkeit ungefähr soviel zu tun wie Zimtsterne mit Ostern. Dennoch haben sie beschlossen, die Sache mit der Ruhe und Einkehr mal am eigenen Leib spüren zu wollen. Ich lach mich tot, aber was soll ich machen? Ich geh halt mit und schau zu, dass die Kafrusen keinen Scheiß bauen auf dem Kurfürstlichen Weihnachtsmarkt in Schwetzingen. Schließlich möchten wir da ja nächstes Jahr vielleicht wieder hin, die Fladders und ich, wenn wir die 2. Stufe der stillen Fröhlichkeit erreicht haben. Wer uns am 1. Adventswochenende (30. November bis 3. Dezember) in Schwetzingen besuchen möchte, ein bisschen besinnlich, der kann Donnerstag und Freitag von 17:00 bis 21:30 Uhr und Samstag und Sonntag von 12:00 bis 21:30 Uhr am Fladderzelt im Ehrenhof des Schwetzinger Schlosses vorbei kommen (Stand 16). Details findet ihr hier. Vermutlich schauen dann genauso viele erstaunte Augen aus dem Zelt heraus wie hinein. Wir werden es sehen… Am Ende dieses Beitrags möchte ich einen meiner Lieblingskollegen aus vergangenen Tagen in Mannheim zitieren: Bis dahin allzeit heitere Gelassenheit oder wie der Pfälzer zu sagen pflegt: Ganz entschbannd im Doo un Eewe. In diesem Sinne bis nächste Woche. Steffi

Kurfürstlicher Weihnachtsmarkt 2017 in Schwetzingen